BAYregio - Oberbayern regional
Gilching

Drogenfahrt eines Führerscheinneulings unterbunden

Im wahrsten Sinne des Wortes das richtige Gespür hatte am gestrigen Sonntag, gegen 01.00 Uhr die Besatzung einer Streife, als sie den Fahrer eines Renaults in der Römerstraße in Gilching einer Verkehrskontrolle unterzog. Denn der 18-jährige Gilchinger fiel den drogenkundigen Beamten der PI Germering gleich zu Beginn der Kontrolle durch seine glasigen und geröteten Augen auf. Nachdem auch noch seine Pupillen stark geweitet waren, erhärtete sich der Verdacht, dass er unter Drogeneinfluss sein Fahrzeug gesteuert hatte. In der anschließenden Befragung räumte er letztlich ein, dass er am Freitag Marihuana geraucht hätte. Aufgrund der Tatumstände stand jedoch der dringende Verdacht im Raum, dass der junge Mann kurz vor seiner Fahrt noch einen Joint geraucht hatte. Der anschließend durchgeführte Drogenvortest bestätige diesen Verdacht, denn er reagierte positiv auf THC.
In der Folge wurde die Weiterfahrt des jungen Mannes unterbunden und sein Fahrzeug-Schlüssel sichergestellt.
Im Anschluss wurde auf der Dienststelle in Germering bei dem Fahranfänger noch eine Blutentnahme durchgeführt.
Gegen ihn wird nun ein Verfahren nach dem $ 24a Straßenverkehrsgesetz eingeleitet. Seine Aussichten als „Führerschein auf Probe-Inhaber“ dürften in naher Zukunft nicht allzu rosig sein.

Polizei Germering | Bei uns veröffentlicht am 21.08.2017


Hier in Gilching Weitere Nachrichten aus Gilching

Karte mit der Umgebung von Gilching

Gilching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz