BAYregio - Oberbayern regional
Gilching
Nachrichten GilchingNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Gilching
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Gilching und näherer Umgebung:

Fahrrad transportieren Starnberg ...
Wer könnte mir BITTE meinen Radel (Mountainbike) aus Starnberg ...
Starnberg - 24.04.2018

MELITTA Kaffee-Service
6 Personen, unversehrt, komplett
Starnberg - 24.04.2018

Barhocker zu verkaufen
Verkaufen 2 sehr gut erhaltene, wenig genutzte Barhocker. Mehrfach ...
Germering - 24.04.2018

2 ZKB (Untergeschoss) ab ...
2,5 Zimmer ELW in privat genutzter DHH in Gräfelfing (sehr ...
Gräfelfing - 23.04.2018

WÖRTHSEE: Appartment oder ...
Als Pächterin vom Strandbad und Bootsverleih Raabe in Steinebach ...
Weßling - 23.04.2018

Wörthsee: Appartement oder ...
Als Pächterin vom Strandbad und Bootsverleih Raabe in Steinebach ...
Weßling - 20.04.2018

Medizinische Festangestellte ...
Ich bin MFA mit Erfahrung in MKG, Orthopädie und Dermatologie. ...
Gilching - 23.04.2018

Kinderwagen ABC Design Turbo ...
Kinderwagen für das Neugeborene mit Aufsatz, danach als Buggy ...
Germering - 23.04.2018

Reinigunskraft
Hallo, Ich suche in der Umgebung Gauting Stockdorf, Krailling ...
Gauting - 23.04.2018

Solvente, berufstätige Frau ...
Sehr geehrte Vermieter, als junggebliebene, sympathische ...
Starnberg - 22.04.2018

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

BEREITSCHAFT GEFORDERT WIE NIE - BRK Gilching zieht Jahresbilanz

Gilching. Zuerst Hochwasser, dann Hitze: Die Wetterextreme des vergangenen Jahres hielten das BRK Gilching in Atem, so das Resümee von Bereitschaftsleiter Marcus Kunig auf der Jahresabschlussversammlung. Fünf Mal wurde die Schnelleinsatzgruppe (SEG) alarmiert. Ganz besonders gefordert waren die Helfer beim Jahrhunderthochwasser von Anfang bis Mitte Juni. Über zwei Wochen war die SEG in ständiger Abrufbereitschaft und rückte in der Zeit drei Mal zur Versorgung evakuierter Anwohner in die Katastrophengebiete rund um Rosenheim und Deggendorf aus. Alarmiert wurde die SEG darüber hinaus zur Unterstützung der Einsatzkräfte am 6. Februar bei einem Wohnhausbrand in Herrsching sowie am 3. August auf die A95 zu einem schweren Verkehrsunfall in Höhe des Starnberger Dreiecks. Alle Hände voll zu tun hatte auch das Helfer-vor-Ort-Team (HvO). 516 Mal leisteten die Sanitäter schnelle Hilfe im Gemeindegebiet und überbrückten mit gezielten Erstmaßnahmen die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Spitzenmonat aufgrund der andauernden Hitze war der Juli mit 66 Einsätzen, üblich sind monatlich rund 40 Alarme. Neu gegründet wurde zu Jahresbeginn eine Jugendgruppe. Im zweiwöchigen Turnus treffen sich die Kinder und Jugendlichen zwischen zehn und 16 Jahren im BRK-Heim für gemeinsame Freizeitaktivitäten und zur Erste-Hilfe-Ausbildung. Zusammen mit zwölf Sanitätsabsicherungen auf Veranstaltungen und fünf Glückshafen-Tombolas erbrachten die 35 aktiven Bereitschaftsmitglieder insgesamt mehr als 11 000 Stunden unentgeltliche Arbeit – so viel wie nie zuvor. „Eine enorme Leistung“, betonte Bereitschaftsleiter Marcus Kunig und bedankte sich zusammen mit Bürgermeister Manfred Walter für das herausragende Engagement.

Ehrungen für Hochwassereinsatz

Im Anschluss an den Jahresrückblick wurde den Hochwasserhelfern im Namen der Bayerischen Staatsregierung eine Dankesurkunde mit Helferabzeichen überreicht. Unter den Geehrten waren die Gilchinger Christian Dötterl, Bernhard Eder, Marcus Kunig, Corinna Mayer, Taghi Pohl, Jürgen Schulz, Marc Straub, Benni Urmann sowie Melanie Zirnheld. Für 30 Jahre Bereitschaftszugehörigkeit wurde Elke Sennefelder ausgezeichnet.



BRK Gilching | Bei uns veröffentlicht am 02.01.2014


Hier in Gilching Weitere Nachrichten aus Gilching

Karte mit der Umgebung von Gilching

Gilching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz