BAYregio - Oberbayern regional
Gilching
Nachrichten GilchingNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Gilching
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Gilching und näherer Umgebung:

Fahrrad transportieren Starnberg ...
Wer könnte mir BITTE meinen Radel (Mountainbike) aus Starnberg ...
Starnberg - 24.04.2018

MELITTA Kaffee-Service
6 Personen, unversehrt, komplett
Starnberg - 24.04.2018

Barhocker zu verkaufen
Verkaufen 2 sehr gut erhaltene, wenig genutzte Barhocker. Mehrfach ...
Germering - 24.04.2018

2 ZKB (Untergeschoss) ab ...
2,5 Zimmer ELW in privat genutzter DHH in Gräfelfing (sehr ...
Gräfelfing - 23.04.2018

WÖRTHSEE: Appartment oder ...
Als Pächterin vom Strandbad und Bootsverleih Raabe in Steinebach ...
Weßling - 23.04.2018

Wörthsee: Appartement oder ...
Als Pächterin vom Strandbad und Bootsverleih Raabe in Steinebach ...
Weßling - 20.04.2018

Medizinische Festangestellte ...
Ich bin MFA mit Erfahrung in MKG, Orthopädie und Dermatologie. ...
Gilching - 23.04.2018

Kinderwagen ABC Design Turbo ...
Kinderwagen für das Neugeborene mit Aufsatz, danach als Buggy ...
Germering - 23.04.2018

Reinigunskraft
Hallo, Ich suche in der Umgebung Gauting Stockdorf, Krailling ...
Gauting - 23.04.2018

Solvente, berufstätige Frau ...
Sehr geehrte Vermieter, als junggebliebene, sympathische ...
Starnberg - 22.04.2018

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Autofahrerin ignoriert Hochwasser-Sperrung mit beinahe fatalen Folgen

nglaublich, aber wahr ist folgender Vorfall, der sich heute früh um 06.45 auf der Römerstraße in Richtung Gauting abspielte und der Gott sei Dank ein gutes Ende genommen hatte.

Obwohl die Römerstraße in Richtung Gauting aufgrund des derzeit herrschenden Hochwassers mit entsprechender auffälliger Beschilderung durch Warnbalken und Zeichen 250 frühzeitig in der Einfahrsspur ab dem Römernstein gesperrt war, ignorierte eine 51-jährige Frau aus Obernzell die Sperrung. Sie fuhr mit ihrem Toyata Avensis auf der Gegenspur/Ausfahrtspur in Richtung Unterführung weiter. Obwohl sie die bereits überflutete Unterführung sah, fuhr die Frau mit ihrem Toyota getreu dem Werbeslogan "Nichts ist unmöglich" in die Unterführung hinein. Kurze Zeit später musste sie jedoch feststellen, dass ihr Auto den Boden unter den Reifen verlor und nicht mehr manövrierfähig war. Zudem mußte sie feststellen, dass sie ihre Fahrertüre nicht mehr öffnen konnte. Geistesgegenwärtig betätigte sie kurz darauf den Fensterheber, der glücklicherweise noch funktionierte. Über das Fenster der Fahrertüre konnte sich die Frau aus ihrem Auto befreien, das wenige Augenblicke später zu einem unüberwindbaren Gefängnis geworden wäre. Denn kurze Zeit darauf war von dem komplett vollgelaufenen Fahrzeug nur noch das Dach zu sehen. Die völlig durchnässte Frau erklärte den Polizeibeamten vor Ort, dass sie das Wasser in der Unterführung schlicht und einfach unterschätzt habe.

Auch die Feuerwehr Gilching kann das Fahrzeug derzeit nicht bergen, sondern wartet ab bis der Wasserstand in der Unterführung zurückgegangen ist.

Polizei Germering | Bei uns veröffentlicht am 03.06.2013


Hier in Gilching Weitere Nachrichten aus Gilching

Karte mit der Umgebung von Gilching

Gilching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz