BAYregio - Oberbayern regional
Gilching

Spielende Jugendliche verursachen einen Polizeieinsatz

Weil mehrere Zeugen unabhängig voneinander laute Schreie einer Frau aus einem angrenzenden Waldstück vernahmen, wurde am Freitagabend gegen 18.30 Uhr ein größerer Polizeieinsatz ausgelöst. Die Zeugen hatten in der Nähe des S-Bahnhofes Geisenbrunn die vermeintlichen Hilfeschreie gehört und die Polizei informiert. Weil mehrere Streifen aus Germering und benachbarten Dienststellen zunächst nichts feststellen konnten und das angrenzende Waldstück nur schlecht einsehbar bzw. begehbar war, wurde sogar ein Polizeihund und ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Aber auch diese konnte keine Aufklärung bringen. Erst die Befragung eines 15jährigen Schülers aus der Nähe konnte den Vorfall klären: Er und ein weiterer Nachbarsjunge hatten in der Umgebung gespielt und sehr laut und sehr hoch geschrieen. Dass sie dabei wie eine (um Hilfe) schreiende Frau klangen, war den beiden Möchtegern-Sängern gar nicht aufgefallen.

Polizei Germering | Bei uns veröffentlicht am 23.09.2014


Hier in Gilching Weitere Nachrichten aus Gilching

Karte mit der Umgebung von Gilching

Gilching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz