BAYregio - Oberbayern regional
Gilching

Pfarrkirche St. Sebastian Gilching wird 50

Die Gilchinger Pfarrgemeinde hat den 50. Geburtstag ihrer Pfarrkirche St. Sebastian dieses Jahr vielfältig gefeiert:
Zu Beginn im Juli ein gemeinsamer Taize-Gottesdienst mit der evangelischen Kirchengemeinde St. Johannes, einem gemeinsamen Weinfest im Brunnenhof an einem lauen Sommerabend und tagsdrauf ein Geburtstags-Pfarrfest am 21. Juli. Im goldenen Oktober wurde das „goldene“ Jubiläum mit einem gut besuchten Jubiläumsgottesdienst und einem bunten Pfarreiabend begangen. Der Sebastianssaal war mit knapp 150 Besuchern bis auf
den letzten Stuhl bestens besucht. Gleichzeitig hatte wurde eine kleine Foto-Ausstellung eröffnet, die bis in den Advent hinein in St. Sebastian aufgebaut war.

Zusammen mit der pax christi Gruppe Gilching, die dieses Jahr auf ihr 30jähriges Bestehen zurückblicken, hatte die Pfarrgemeinde am 19. Oktober den renommierten Sozialethiker Prof. Friedhelm Hengsbach (SJ) als Referenten zu einem Festvortrag eingeladen. Er fesselte die über 100 Zuhörer mit einem anschaulichen und lebendigen
Vortrag über sein neuestes Buch, in dem er sich mit dem Phänomen der Zeit in unserer Gesellschaft beschäftigt.
Der Weihetag der Pfarrkirche St. Sebastian ist mit dem 15. Dezember der 3. Adventssonntag, den die katholischen Christen üblicherweise auch als „Gaudete – Freut Euch!“ begehen – und das passte wunderbar zu einem Fest-gottesdienst.

Nach einer langen Schar von Ministranten und zehn Fahnenabordnungen der Gilchinger Vereine zogen mit den Gilchinger Seelsorgern, Gemeindereferentin Monika Gleixner, Gemeindeassistentin Vanessa Steiner und Pfarradministrator Christoph Lintz auch
Festprediger Prälat Peter Neuhauser und der allseits geschätzte „alte“ Pfarrer
Anton Hangl in die übervolle „Geburtstagskirche“ ein.
In seiner Festpredigt verwies Prälat Neuhauser auf die vielfältigen Facetten
eines Pfarrgemeindelebens, zeigte anhand des Tagesevangeliums die schwierigen Momente der Welt- und Ortskirche auf uns betonte in seiner zentralen Aussage von der Gemeinschaft im christlichen Glauben als Kraftquelle allen Tuns.

Für die musikalische Umrahmung des Festgottesdienstes sorgten Chor und
Orchester von St. Sebastian unter der Leitung Kirchenmusiker Markus
Schwaiger mit großartigen Musikstücken.
Nach Grußworten von Pfarrerin Dorothea Bezzel von der evangelischen
Kirchengemeinde St. Johannes, Gilchings Bürgermeister Manfred Walter sowie
dem Kirchenpfleger Michael Schreindorfer und Pfarrgemeinderatsvorsitzenden
Eduard Fuchshuber am Ende des Gottesdienstes ging es im Anschluss
hinüber in den Vitussaal zu einem gemütlichen Stehempfang, den viele
Gottesdienstteilnehmer gerne besuchten.

Zum 50. Weihetag der Pfarrkirche St. Sebastian ist auch eine umfassende
Festbroschüre erschienen, die am Weihetag verteilt wurde und nun auch in den Filialkirchen in Gilching ausliegt sowie im Pfarrbüro kostenlos erhältlich ist.

Für den Nachmittag hatte Kirchenmusiker Markus Schwaiger ein abschließendes Festkonzert mit dem Chor und Orchester von St. Sebastian einstudiert.
Zur Aufführung kamen u. a. Werke von
G.F. Händel, J. Haydn, W. A. Mozart, C. Franck und G. Puccini.
Die Pfarrkirche war bis auf den letzten Sitz- und Stehplatz mit weit über 500 Zuhörern gefüllt. Unter der Leitung von Dirigent Markus Schwaiger ernteten die Mitwirkenden (Regina Diepold, Posaune - Angelika von Hoesslin, Harfe - Martin Winterstein, Flöte - Ionel Craciunescu, Violine - Christoph Probst, Violoncello sowie Cosima Baumer, Sopran - Rudi Haslauer, Tenor - Michael Kleintz, Bass sowie der Chor und Orchester St. Sebastian) minutenlang stehenden Applaus.

Weitere Infos und viele Bilder finden Interessierte auf der Internetseite der Pfarrgemeinde unter www.st-sebastian-gilching.de


St. Sebastian Gilching | Bei uns veröffentlicht am 17.12.2013 | Aktualisiert am 17.12.2013


Hier in Gilching Weitere Nachrichten aus Gilching

Karte mit der Umgebung von Gilching

Gilching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz