BAYregio - Oberbayern regional
Gilching

Das kleine Einmaleins der Ersten Hilfe - Gilchinger BRK-Jugend wird zu Juniorhelfern ausgebildet – noch Plätze frei

31. Oktober 2013, Gilching. Wie funktioniert die stabile Seitenlage? Worauf muss ich beim Anlegen eines Verbands achten? Wie setze ich einen Notruf ab? Für die Kinder- und Jugendgruppe des BRK Gilching sind diese Erste-Hilfe-Maßnahmen bald kein Buch mit sieben Siegeln mehr. Im November beginnt für sie die Ausbildung zum Juniorhelfer. „Ziel ist es, den Teilnehmern die Angst davor zu nehmen, im Notfall zu helfen und ihnen einfache, aber wichtige Erste-Hilfe-Handgriffe beizubringen“, erklärt Leiterin Melanie Zirnheld, die die Gruppe zusammen mit Marion Mulzer betreut. Und zwar ohne erhobenen Zeigefinger. „Wir führen die künftigen Juniorhelfer spielerisch und mit viel praktischen Übungen an die Materie heran“, ergänzt Zirnheld. Die Erste-Hilfe-Ausbildung ist nur ein Teil der Jugendgruppen-Nachmittage. Auf dem Programm stehen zudem Spiele, Erzählstunden und demnächst der Besuch eines Rettungshubschraubers sowie der Feuerwehr am Flughafen München. Noch sind Plätze frei. Interessierte Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 16 Jahren können kostenlos teilnehmen. Die Gruppennachmittage finden zweiwöchig jeweils von 17 bis 18.30 Uhr im Rotkreuzheim des BRK Gilching, Starnberger Weg 18 (Hintereingang Feuerwehrhaus) statt. Nächster Termin ist der 8. November. Fragen zum neuen Angebot beantworten die Gruppenleiterinnen Melanie Zirnheld und Marion Mulzer unter der E-Mail-Adresse jugend@brk-gilching.de.

BRK Gilching | Bei uns veröffentlicht am 31.10.2013


Hier in Gilching Weitere Nachrichten aus Gilching

Karte mit der Umgebung von Gilching

Gilching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz