BAYregio - Oberbayern regional
Gilching

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall - dennoch glimpflicher Ausgang

Vor seinem totalbeschädigtem Traumauto und sichtlich gerührt stand am Samstagnachmittag ein 28-jähriger Münchner. Er befuhr mit seinem BMW den Kreisverkehr am Tulpenfeld in Gilching und kam auf regennasser Fahrbahn bei der Ausfahrt in Richtung Starnberg ins Schleudern. Gegenlenken und technische Hilfsmittel halfen nichts mehr. Das Fahrzeug stellte sich quer und schlug frontal in der Schutzplanke der Gegenfahrbahn ein. Dabei wurde das Fahrzeug so stark beschädigt, dass es von der Unfallstelle geschleppt werden musste. Nach Angaben der Polizei dürfte das Fahrzeug totalbeschädigt sein. Der Schaden am Pkw wird auf ca. 25000 Euro geschätzt. Trotz des heftigen Einschlages verletzte sich der Autofahrer nur leicht durch den ausgelösten Airbag. Mit weinerlicher Stimme und sichtlich unter Schock erklärte der Fahrer den Beamten am Unfallort, dass er sein Traumauto erst vor kurzem noch mit Sonderaustattung im vierstelligen Eurobereich versehen hat. Dennoch war er froh, dass kein anderer zu Schaden kam.

Polizei Germering | Bei uns veröffentlicht am 06.10.2013


Hier in Gilching Weitere Nachrichten aus Gilching

Karte mit der Umgebung von Gilching

Gilching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz