BAYregio - Oberbayern regional
Gilching

Mit Softair-Gewehr auf Nachbarn beschossen

Wie in einem schlechten Film kam sich wohl eine 29jährige Gilchingerin am Freitagnachmittag gegen 16.40 Uhr vor, als sie Schüsse hörte und dann auch noch einen Schmerz im Bauchbereich verspürte. Sie wurde nur leicht von einem Schuss verletzt und erlitt zum Glück nur ein Hämatom. Trotzdem rückte die Polizei mit mehreren Streifen in der Laubaner Str. an, um die Schießerei zu beenden den Schützen ausfindig zu machen. Nach längerer Suche konnte dann auch ein 15jähriger Schüler ermittelt werden, der aus einem Fenster eines Nachbarhauses mehrfach geschossen hatte. Im Beisein von zwei Freunden habe er angeblich nur auf die umliegenden Bäume gezielt. Da das Gewehr aber ein Zielfernrohr besitzt, klingt diese Aussage mehr als unglaubwürdig. Die Waffe des Jugendlichen wurde sichergestellt und wird waffenrechtlich überprüft. Das Gewehr, das nach ersten Erkenntnissen legal im Internet erworben worden war, hatte der Jugendliche von seinem Vater bekommen. Es handelte sich hierbei um die Soft-Air-Nachbildung eines Scharfschützengewehres und ist erst bei näherem Betrachten als erlaubnisfreie Waffe zu erkennen. Welche Gefahren in solchen Waffen stecken, war wohl keinem der Beteiligten klar. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstößen nach dem Waffengesetz.

Polizei Germering | Bei uns veröffentlicht am 17.06.2013


Hier in Gilching Weitere Nachrichten aus Gilching

Karte mit der Umgebung von Gilching

Gilching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz