BAYregio - Oberbayern regional
Gilching

„Fensterbohrer-Einbrecher“ wieder in Geisenbrunn unterwegs

Auch wenn die dunkle Jahreszeit und damit die klassische „Einbruchshochsaison“ noch gar nicht begonnen hat, ist in der Nacht von Mittwoch auf den gestrigen Donnerstag ein Einbrecher im Ortsteil Geisenbrunn unterwegs gewesen.
Ein Ehepaar in der Angerfeldstraße stellte nämlich gestern früh fest, dass in der Nacht ein unerwünschter nächtlicher Besucher auf der Terrasse ihres Einfamilienhauses zugegen gewesen sein muss. Denn an den zwei Terrassentüren konnte das Ehepaar zwei frisch gebohrte Löcher feststellen, wovon eines bis ins Innere der Türe durchging. Der unbekannte Täter scheiterte jedoch mit seinen beiden vom Durchmesser von ca. 1cm großen Bohrversuchen daran, die Terrassentüren tatsächlich öffnen zu können, da die Türen über eine sog. Dreifachsicherung verfügen.
Somit hat sich die präventiv von dem Ehepaar vorgenommene technische Sicherung der in jedem Haus vorhandenen Schwachstelle „Terrassentüre“ schon dahingehend bezahlt gemacht, da ein Eindringen des Einbrechers in die eigenen vier Wände und somit in die Privatsphäre verhindert wurde.


Polizei Germering | Bei uns veröffentlicht am 08.09.2017


Hier in Gilching Weitere Nachrichten aus Gilching

Karte mit der Umgebung von Gilching

Gilching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz