BAYregio - Oberbayern regional
Gilching

Jenseits der Mauern die Freiheit - Ökumenisches Abendgebet und Lesung aus dem Roman von Anne Bezzel

Die Arbeitsgemeinschaft Ökumene der evangelischen und katholischen Kirchen- und Pfarrgemeinde in Gilching laden am 21. März um 19.30 Uhr ins Gemeindezentrum der evang. Kirche St. Johannes zum ökumenischen Abendgebet sowie anschließend um 20 Uhr zu einer besonderen Lesung ein.
Die Erfurter Theologin Anne Bezzel wird aus Ihrem neuen Roman „Jenseits der Mauern die Freiheit“ (Wartburg Verlag) über eine besondere Zeit der christlichen Geschichte vor über 500 Jahren erzählen.
Vor kurzem erst konnte ein großes Fernsehpublikum miterleben, wie die ehemalige Nonne Katharina von Bora zusammen mit anderen Klosterschwestern auf einem Wagen hinter Heringsfässern versteckt dem Kloster Nimbschen entfloh. Ihr Ziel war Wittenberg, jene Stadt in der Martin Luther lebte und dessen Worte über das Klosterleben auch diese Frauen dazu gebracht hatten, eine andere Lebensweise zu wählen. Aus eben jener Katharina von Bora wurde später „Die Lutherin“ – Namensgeberin des diesjährigen Fernsehfilms.

Dass man aber das Klosterleben auch anders betrachten kann und dieses Leben gerade in der Reformationszeit Frauen auch Freiheiten ermöglichte, die ihnen in einem Leben als Hausfrau und Mutter versagt geblieben wären, dies zeigt die Erfurter Theologin Anne Bezzel in ihrem Roman: „Jenseits der Mauern die Freiheit“.

Er spielt zur Zeit der Reformation in der freien Reichstadt Nürnberg. Die reformatorische Bewegung hält Einzug. Alle Bereiche des religiösen Lebens stehen vor radikalen Veränderungen - auch die Klöster. Caritas Pirckheimer, die Äbtissin des Klaraklosters wehrt sich gegen die gewaltsame Auflösung ihres Konvents. In Nürnberg selbst ist jedoch niemand gewillt, den Klarissen Gehör zu schenken. Caritas Ringen um einen echten theologischen Dialog scheint zum Scheitern verurteilt. In dieser Situation findet sie einen ganz unerwarteten Verbündeten: den Reformator Philipp Melanchthon.

Anne Bezzel nun wird in Gilching am 21. März um 20 Uhr im Gemeindezentrum in St. Johannes (Karolingerstraße 30) aus ihrem Roman lesen.

Zuvor feiern wir in der St. Johanneskirche um 19.30 Uhr ein ökumenisches Abendgebet.

Die Einladung zu diesem Abend in Wort und Klang – passend zum Reformationsjubiläum und zum 550. Geburtstag der Caritas Pirckheimer – gilt allen Interessierten.

Auf zahlreichen Besuch freuen sich die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Ökumene von St. Johannes und St. Sebastian.

Weitere Informationen auch auf den Internetseiten www.oekumene-gilching.de.

Katholisches Pfarramt St. Sebastian | Bei uns veröffentlicht am 09.03.2017


Hier in Gilching Weitere Nachrichten aus Gilching

Karte mit der Umgebung von Gilching

Gilching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz