BAYregio - Oberbayern regional
Gilching

Ungebetener Besuch am Sonntagabend in Gilchinger Einfamilienhaus

Eine äußerst unangenehme Erfahrung musste am gestrigen 2. Adventssonntag ein 49-jähriger Gilchinger machen, als er gegen 21.30 Uhr nach Hause zurückkehrte. Während seiner rund 3-stündigen Abwesenheit am Sonntagabend hatte er nämlich ungebetenen Besuch von Einbrechern in seinem Haus am Burgstall erhalten. Ein oder mehrere Täter hatten zunächst ein Kellerfenster aufgehebelt und dann im Anschluss das komplette Haus nach Stehlens wertem Gut durchsucht. Sie betraten bei ihrem Beutezug nahezu alle Räumlichkeiten, was für die betroffenen Personen immer äußerst unangenehm ist, weil ihre Intimsphäre durch die Täter dadurch massiv verletzt wurde.



Das Diebesgut ist in diesem Fall äußerst atypisch, weil es sich einer schwarzen Herrenlederjacke, einem dunklen Herrenwintermantel der Marke Lodenfrey und einem Paar blauen Damen-Wildlederschuhen zusammensetzt. Der Wert der Tatbeute beläuft sich auf ca. 1.000 Euro, der entstanden Sachschaden wird auf rund ca. 300 Euro geschätzt.

Auch in den benachbarten Dienstbereichen der Germeringer Polizei bei den Kollegen in Gröbenzell, in Pasing/Obermenzing und in Starnberg wurde am vergangenen Wochenende wieder eingebrochen, was wiederum ein Indiz dafür ist, dass Einbrecher vor allem während der „dunklen Jahreszeit“ wieder verstärkt ihre Unwesen treiben.





Polizei Germering | Bei uns veröffentlicht am 06.12.2016


Hier in Gilching Weitere Nachrichten aus Gilching

Karte mit der Umgebung von Gilching

Gilching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz