BAYregio - Oberbayern regional
Gilching

Gilching, 26.06.2016 Betrunkener Autofahrer von Polizei aus Fahrzeug gezogen

Am gestrigen Sonntag gegen 17.00 Uhr wurde eine 30jährige Autofahrerin aus Fürstenfeldbruck auf einen Mercedes aufgrund dessen extremer „Schlangenlinien-Fahrweise“ aufmerksam. Deshalb fuhr sie dem verdächtigen Mercedes hinterher, der von Germannsberg kommend in Richtung Gilching unterwegs war. Während seiner Fahrt touchierte der Mercedes das Ortsschild Gilching und im Starnberger Weg bei der dortigen Baustelle mehrere Warnbarken. In der Waldstraße in Gilching kam der Mercedesfahrer mit seinem Gefährt dann unfreiwillig zum Stehen. Denn beim Abbiegen von der Landsberger Straße in die Waldstraße gelangte er mit dem vorderen linken Reifen in die Treppenstufen der dortigen Pizzeria. Beim Eintreffen der alarmierten Streifen konnte der 41 jährige in Gilching wohnhafte Fahrer noch am Steuer sitzend angetroffen werden. Die aus dem Wageninneren dringende Luft deutete auf einen erheblichen Alkoholisierungsgrad hin. Der Mann war alleine in seinem Fahrzeug und musste (!) aus dem demselben von den Polizisten herausgezogen werden, weil er nahezu bewegungsunfähig war. Ein Atemalkoholtest konnte aufgrund der vorliegenden Umstände nicht durchgeführt werden. Der Mann wurde zur Blutentnahme auf die hiesige Inspektion gebracht. Während dieses Transports schlief er immer wieder im Streifenwagen ein. Nach Beendigung der Blutentnahme wurde der Gilchinger aus Fürsorgegründen von der Polizei nach Hause gebracht. Sein Pkw-Schlüssel und sein Führerschein verblieben jedoch bei der Inspektion.



Polizei Germering | Bei uns veröffentlicht am 27.06.2016


Hier in Gilching Weitere Nachrichten aus Gilching

Karte mit der Umgebung von Gilching

Gilching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz