BAYregio - Oberbayern regional
Gilching

Zwei Mädchen versuchen Zigarettenautomaten aufzubrechen

Zu einem äußerst ungewöhnlichen Einsatz wurde heute früh gegen 03.50 Uhr eine Streife der PI Germering nach Gilching in den Ressweg gerufen. Ein dortiger Anwohner hatte zuvor die 110 gewählt, weil er durch laute Geräusche zuvor geweckt worden war und anschließend beobachten konnte, wie zwei ca. 20 jährige Mädchen mit einer Eisenstange auf einen am Boden liegenden Zigarettenautomaten schlugen bzw. von hinten mit den Füßen gegen diesen traten.

Als die sofort in Marsch gesetzte Streife am Tatort eintraf, waren die Täterinnen bereits in nördliche Richtung geflüchtet. Eine sofort eingeleitete Tatortbereichsfahndung mit mehreren Streifen nach den Geflüchteten in Gilching verlief leider ohne Erfolg.

Die Polizisten staunten nicht schlecht, als sie am Tatort auf die zurückgelassenen „Tatwerkzeuge“ der Mädchen stießen, welche aus zwei Bio-Joghurtbechern, einem Hammer, zwei Paar rot/grünen Arbeitshandschuhen und einem weißen Kreppband bestanden. Die Täterinnen hatten es tatsächlich offensichtlich mit den beiden Joghurtbechern geschafft, den an einem Eisengestänge befestigten Zigarettenautomaten soweit aus dem Boden auszugraben, bis dieser samt seinem Zementsockel nach vorne auf die Straße stürzte (siehe Foto 1).

Um besser von hinten graben zu können, hatten sie zuvor einige Zaunlatten hinter dem Automaten herausgerissen. Darüber hinaus ließen die Täterinnen ein lilafarbenes Damenfahrrad der Marke NSU (siehe Foto 2) mitten auf der Straße zurück, was als Indiz für eine sehr überstürzte Flucht gewertet werden kann.



Erbeutet können hatten die Beiden weder Zigaretten noch Bargeld aus dem Automaten.



Beschreibung der Täterinnen: 1.) ca. 160 cm groß, ca. 20 Jahre alt, schlank, dunkle Haare, die zu einem Dutt hochgesteckt waren

2.) ca. 170 cm groß, ca. 20 Jahre alt, kräftige Statur, hellblonde schulterlange Haare, bekleidet mit einer hellen Jeans



Zeugenaufruf: Wer Angaben zu dem abgebildeten Damenfahrrad bzw. zu seiner Besitzerin machen kann, wird gebeten sich bei der Germeringer Polizei unter Tel: 089-89 41 57-110 zu melden.



Polizei Germering | Bei uns veröffentlicht am 07.06.2016


Hier in Gilching Weitere Nachrichten aus Gilching

Karte mit der Umgebung von Gilching

Gilching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz