BAYregio - Oberbayern regional
Gilching

Trickbetrüger per Telefon erfolgreich

Wieder einmal haben Trickbetrüger durch beharrliches Anrufen bei einem Gilchinger Rentner ihr Ziel erreicht und einen 80-jährigen Rentner um über 1600 Euro geschädigt.
Zunächst versuchte ein gewisser „Herr Fischer“ am vergangenen Dienstag sein Opfer zu einer Überweisung per Western Union zu überreden. Das Geld sei dringend nötig, um eine Rentennachzahlung zu vermeiden. Der Anrufer redete ohne Punkt und Komma, was den Mitteiler immer mehr verunsicherte. Letzten Endes war er schon bei seiner Bank und wollte das Geld überweisen. Nur aufgrund einer gezielten Nachfrage seitens der Bank und seinem Hinweis, dass das Geld nach Thailand geht, wurde ein Betrug von der Bankangestellten vermutet und der Rentner zur Polizei geschickt.
Bei der Germeringer Polizei wurde der Rentner hinsichtlich seiner Verhaltensweise bei einem eventuellen erneutem Anruf genauestens mit der eindringlichen Warnung, auf keinen Fall Geld zu überweisen, instruiert.
Leider war das Ergebnis dieser Instruktion ernüchternd.
Nach vermehrten penetranten Anrufen angeblicher Polizeibeamter von der Kripo München überwies der Rentner am 06.04.16 die geforderte Summe per Western Union nach Thailand.


Polizei Germering | Bei uns veröffentlicht am 08.04.2016


Hier in Gilching Weitere Nachrichten aus Gilching

Karte mit der Umgebung von Gilching

Gilching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz